Warmbier

Warmbier ist eine Bierspezialität, die im Vergleich zu allen anderen Bieren nicht kalt, sondern heiß serviert wird. Bei der Zubereitung von Warmbier wird zunächst Milch erhitzt und mit Zucker, Salz und Zimt gewürzt. In einem zweiten Topf wird bei der Warmbier-Zubereitung ein Schwarzbier erhitzt und mit Ingwer und Zitronenscheiben verfeinert. In einem weiteren Schritt der Warmbier-Zubereitung wird zusätzlich Speisestärke mit Milch angerührt und anschließen mit Eigelb verquirlt. Dieses Gemisch wird dann in die warme Milch gegeben und kurz aufgekocht. Bevor die einzelnen Zutaten des Warmbieres dann zusammen gegeben werden können, müssen noch die Zitronenscheiben aus dem Bier genommen werden. Danach gibt man dann die beiden Warmbier-Zutaten zusammen und vermischt sie. Das Warmbier wird dann heiß serviert. Warmbier ist auch als alkoholfreier Cocktail bekannt. Bei der Zubereitung des Warmbier-Cocktails wird statt des Schwarzbieres dann einfach Malzbier verwendet. Der Warmbier-Cocktail wird ebenfalls heiß serviert und ist sehr süß. Das Warmbier soll auch ein gutes Rezept gegen eine Erkältung sein und ist von der Zubereitung her einer Biersuppe sehr ähnlich.